Digitalisierung heute und morgen am MSG

In Kooperation mit unserem Schulträger, der Stadt Lauda-Königshofen, konnten die Mittel aus dem sogenannten Digitalpakt rasch abgerufen und effektiv am MSG eingesetzt werden.

Wir verfügen nun über eine deutlich verbesserte IT-Infrastruktur, vom leistungsstarken Server über das schnelle Internet bis hin zu modernen digitalen Endgeräten:

  • Prinzipiell überall verfügbares, aber nicht permanent offenes WLAN
  • Digitale Tafeln mit Internetzugang (Whiteboards) in allen Unterrichtsräumen plus Kreidetafeln
  • Endgeräte für Schülerinnen und Schüler (ggf. zum Verleih)
  • Zwei stationäre PC-Räume für den Unterricht in allen Fächern
  • Umfassendes, altersgemäß aufbauendes Medienkonzept von Klasse 5 bis 13 inkl. einer eigenen Handyregelung
  • Kommunikationsplattform Moodle für erforderlichen Fernunterricht bzw. zur Ergänzung des Präsenzunterrichts
  • digitales Klassenbuch
  • digitaler Stundenplan - direkt auf den eigenen PC oder das Handy
  • Endgeräte für Lehrkräfte für den Einsatz im Unterricht

 

Maßnahmen ab Schuljahr 2022/23:

  • Ab 2022/23 sollen jährlich die neuen Klassen der Stufe 11 mit Endgeräten ausgestattet werden. Ziel ist es nach drei Jahren die komplette Oberstufe als digitale Klassen zu unterrichten.

  • Für die Mittelstufe werden mobile Tabletkofferstationen bereitgestellt, um sie punktuell zu verwenden und auf die digitale Oberstufe hinzuführen.