Zum Inhalte springen

Zehnfinger-Schreiben lernen und Vokabeltraining

Ein Angebot für unsere Fünftklässler (Stand 25. Oktober 2022)

Im Schuljahr 2022/2023 nehmen ca. 90 Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 5 an Zehnfinger-Schreibkursen teil. Was für eine Teilnahme spricht, erfahren Sie hier. Bei darüber hinausgehenden Fragen wenden Sie sich an Herrn Bähr (Tel. 09343 501 2100).

Das Konzept

  • nach jeder Stunde Hausaufgaben, deren Erledigung von der Lehrkraft konsequent kontrolliert werden
  • von der ersten Minute an "blindes" Schreiben (ohne Blick auf die Tastatur)
  • sehr schnelles Einüben aller Buchstaben der Computertastatur durch völlig neuartige "vertikale" Übungsformen von Beginn an (bis Ende 1. Halbjahr)
  • permanente Kontrolle der richtigen Hand- und Körperhaltung und des richtigen Fingereinsatzes jedes einzelnen Schülers durch die Lehrkraft
  • motivierende Wettbewerbe und regelmäßige Lernkontrollen (Tests)
  • Spätestens ab dem 2. Halbjahr zusätzlich zu den üblichen Übungsformen Training der englischen Vokabeln des Schulbuchs mit dem elektronischen "Vokabeltrainer"
  • Einführung in die sinnvolle Arbeit mit dem "Vokabeltrainer"

Die Vorteile

  • unschlagbar günstiges Preis-Leistungs-Verhältnis
  • sehr schnelles Erlernen des Zehnfinger-Schreibsystems
  • baldige sinnvolle Anwendung des Erlernten durch Vokabeltraining am PC, wodurch die Schülerinnen und Schüler unmittelbar den praktischen Nutzen des Zehnfinger-Schreibsystems erfahren
  • nachhaltiges und dauerhaftes Erlernen durch die sehr lange Anwendungsphase (gesamtes zweites Schulhalbjahr)
  • Erlernen des Umgangs mit dem erworbenen elektronischen Vokabeltrainer, der ebenfalls das nachhaltige Erlernen der Englischvokabeln ermöglicht
  • sehr sinnvolle Ergänzung zum Pflichtfach "Textverarbeitung" in Klassenstufe 5 und ein wichtiges Element der informationstechnischen Grundausbildung am Martin-Schleyer-Gymnasium
  • Urkunde am Ende des Kurses mit einer Bestätigung der erzielten Leistung für das persönliche Portfolio 

Die Rahmenbedingungen

  • kostenpflichtiger Zehnfinger-Schreibkurs
  • im Auftrag des Katholischen Bildungswerks
  • Lehrkraft mit mehr als zwanzigjähriger Erfahrung (Harald Bähr)
  • im Informatikraum des Martin-Schleyer-Gymnasiums 
  • Beginn: ca. dritte Woche nach Schuljahresbeginn
  • Dauer des Kurses: ganzes Schuljahr
  • Dauer einer Unterrichtseinheit: ca. 40 Minuten wöchentlich oder ca. 80 Min. alle zwei Wochen
  • Kosten: im Schuljahr 22/23: 46 Euro 

 

Links zu Schnellschreibtests im Internet:

Schnellschreibtest 1
Schnellschreibtest 2