Datenschutzerklärung

Wir nehmen Datenschutz sehr ernst und respektieren Ihre Privatsphäre. Sollten Sie diesbezüglich Fragen oder Anmerkungen haben, kontaktieren Sie uns bitte über das Sekretariat oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Bereitstellung der Internetpräsenz des Martin-Schleyer-Gymnasiums

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite werden vom Provider (Strato) automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners erfasst und anonymisiert. Hierzu zählen Datum und Uhrzeit des Zugriffes, IP-Adresse des Nutzers, Betriebssystem des Nutzers, Browsertyp des Nutzers sowie die vom Nutzer aufgerufene Seite unserer Homepage. Die Daten werden serverseitig für maximal zwei Monate gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Zweck der Datenspeicherung ist lediglich die technische Optimierung unserer Internetseite, basierend auf Typo3. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs.1 lit.f DSGVO.

Analyse- und Tracking-Plugins

Auf unserer Typo3-Installation der Internetpräsenz des Martin-Schleyer-Gymnasiums werden, neben der zur Bereitstellung der Internetpräsenz notwendigen Informationen (siehe oben), keine zusätzlichen Analyse- und Tracking-Plugins verwendet.

Jedoch erhebt unser Internetprovider (Strato) automatisch serverseitig statistikrelevante Daten, auf deren Umfang wir als Schule keinen Einfluss haben. Dennoch versichert Strato, zum Schutz von personenbezogenen Daten keine Cookies zu verwenden. Zusätzlich werden IP-Adresse und Browserkennung anonymisiert gespeichert, damit keine Rückschlüsse auf die einzelnen Besucher gezogen werden können.

Hinweise zur Cookie-Nutzung

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser auf Ihrem Rechner gespeichert wird.

Unsere Internetpräsenz benutzt mit Typo3 ein Content-Management-System (CMS), welches für die Funktionalität unserer Homepage verantwortlich ist. Aufgrund der Struktur dieses Systems wird beim Benutzen der Homepage ein Sitzungscookie / Session-Cookie angelegt, der für die Domain msg-lauda.de gesetzt wird.

Die Verwendung des Session-Cookie erfolgt aus technischen Gründen und dient als eine Art Ausweis, durch den unser Server Besucher unterscheiden sowie prüfen kann, ob ein Nutzer z.B. über die Berechtigung verfügt, eine passwortgeschützte Seite zu sehen. Zudem unterstützt es die Seitendarstellung, Browserfunktionen (z.B. „eine Seite zurück“) sowie die Verwendung unseres Kontaktformulars.

Die durch dieses Cookie verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Diese bestehen lediglich in einer technischen Optimierung der Bereitstellung unserer Internetseite.

Das Cookie speichert keine personenbezogenen Daten des Besuchers und löscht sich automatisch entsprechend Ihrer browserseitigen Cookie-Einstellungen.

Grundsätzlich wird auf der Internetpräsenz des Martin-Schleyer-Gymnasiums nur dieses eine Session-Cookie gesetzt.

Es besteht die Möglichkeit den Browser so einzustellen, dass keine Cookies gespeichert werden..

Hinweise zur Einbindung von Inhalten Dritter

Beachten Sie, dass innerhalb der Internetpräsenz des Martin-Schleyer-Gymnasiums eventuell Inhalte Dritter eingebunden werden. Dies umfasst Dienste, wie zum Beispiel Schülervideos auf YouTube, Schriftarten von googlefonts oder Kartenmaterial von Google-Maps. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte („Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen nur intern bei uns gespeichert und nach Bearbeitung Ihres Anliegens gelöscht.

Ihre Angaben geben wir selbstverständlich nicht ohne Ihre Einwilligung an Dritte weiter.

Betroffenenrechte

Im Folgenden finden Sie Auskunft über über Ihre allgemeinen Rechte zur DSGVO, die Sie geltend machen können. Diese Angaben sind standardisierte Vorgaben und beziehen sich nicht zwangsläufig auf unsere Internetpräsenz, sondern vielmehr auf eine generelle und notwendige Datenverarbeitung an unserem Gymnasium (z.B. Schülerakten, Zeugnisse, Wohnanschriften, …).

Auskunft
Gemäß Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, Auskunft über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten am Martin-Schleyer-Gymnasium  zu erhalten.

Berichtigung
Sind bei uns gespeicherte personenbezogene Daten unrichtig oder unvollständig, haben Sie gem. Art. 16 DSGVO das Recht, diese berichtigen bzw. vervollständigen zu lassen.

Löschung
Art. 17 DSGVO normiert das Recht auf Löschung personenbezogener Daten. Dieses Recht steht Ihnen insbesondere dann zu, wenn die Speicherung der personenbezogenen Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Aufgaben nicht mehr erforderlich ist oder Sie Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen haben.

Einschränkung der Verarbeitung
Gem. Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der personenbezogenen Daten verlangen, wenn

  • die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird;
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen;
  • wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen;
  • oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben.

Widerspruch
Sie können bei Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, ein Widerspruchsrecht geltend machen. Gem. Art. 21 DSGVO ist jedoch zu berücksichtigten, ob schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vorliegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

Datenübertragbarkeit
Ist die Verarbeitung Ihrer Daten mit Hilfe eines automatisierten Verfahrens erfolgt, haben Sie gem. Art. 20 DSGVO das Recht, die Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und an eine andere Schule zu übermitteln bzw. durch uns übermitteln zu lassen.

Widerruf der Einwilligung
Sie haben gem. Art. 7 Absatz 3 DSGVO das Recht, uns erteilte Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.

Beschwerde
Art. 77 DSGVO normiert ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:
Datenschutzbehörde Baden-Württemberg
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die
Informationsfreiheit Baden-Württemberg
Postfach 10 29 32
70025 Stuttgart