Orientierungspraktikum

Allgemeine Informationen zum Orientierungspraktikum aus den Handreichungen des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport (MfKJS, Stand 30.11. 2009)

Das Orientierungspraktikum ist verpflichtend für alle Studierenden, die gemäß GymPO I vom 31.07.09 zum Studiengang „Lehramt an Gymnasien“ in Baden-Württemberg zugelassen werden wollen. Der Nachweis ist der Bewerbung um die Zulassung an der Hochschule beizufügen; er kann bis spätestens zum Beginn des 3. Semesters nachgereicht werden. […]
Das Orientierungspraktikum umfasst 2 Unterrichtswochen; ausgeschlossen sind Schulen, die Sie selbst besucht haben. […]
Ziel des Orientierungspraktikums ist es, dass alle Lehramtsstudenten vor Aufnahme des Studiums ihre Eignung für den Lehrberuf am Gymnasium vor Ort kritisch überprüfen. Neben dem Orientierungstest (http://www.bw-cct.de) soll Ihnen das Praktikum helfen, frühzeitig selbst Antworten auf die zentralen Fragen zu finden: „Bringe ich die persönlichen Eigenschaften mit, die man für den Lehrerberuf am Gymnasium benötigt?“, „interessiere ich mich tatsächlich für die wichtigsten Tätigkeitsfelder von Lehrkräften?“, „gehe ich gerne mit Kindern und Jugendlichen um?“. 
Termine Schuljahr 2016/17
Bitte beachten Sie bei der Planung auch die Schulferien. 
Anmeldung
Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online.
Anleitung zur Online-Bewerbung: www.orientierungspraktikum-bw.de/Doku_Bewerber.pdf
Recherche: www.Orientierungspraktikum-bw.de, www.kultusportal-bw.de 
Verbindliche Anmeldung für das Orientierungspraktikum am Martin-Schleyer-Gymnasium: www.lehrer.uni-karlsruhe.de/~za242/OP/indexOP.html, dann wählen Sie „höheres Lehramt an Gymnasien“, dann die Zielregion, also „Regierungsbezirk Stuttgart“ (nördlicher Teil von Baden-Württemberg) und am Ende den Schulort (also „Lauda-Königshofen“ und „Martin-Schleyer-Gymnasium“)
Ansprechpartner für das Orientierungspraktikum ist unser Ausbildungslehrer Herr Stefan Nagelstutz.